Ich arbeite mit der ganzheitlichen Diagnosestrategie aus dem Ayurveda, die auf tiefgreifenden Konzepten zum Gesundheitsverständnis und zur Krankheitsentstehung basiert.  Zusätzlich findet eine osteopathische - also körperliche Untersuchung - statt.

Bei der Anamnese beziehe ich sämtliche Faktoren mit ein, die sich auf die Gesundheit auswirken können (z.B. auch psychische und soziale Faktoren). 

 

Bei der individuellen Behandlung greife ich sowohl auf Empfehlungen der ayurvedischen Medizin, als auch auf meine Therapie-Erfahrungen aus der Osteopathie, Atemtherapie und Bewegungstherapie, zurück. Die aktive Einbeziehung des Patienten, im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe, spielt dabei eine zentrale Rolle.

 

Bitte bringen Sie für die Erstuntersuchung auch ihre medizinischen (z.B. orthopädischen) Befunde mit.

 

Die Behandlung kann auch begleitend zu einer schulmedizinischen Therapie erfolgen.