Vanda Scaravelli (1908-1999) kam mit Anfang 40 zum Yoga und hat viele Jahre privaten Unterricht mit B.K.S. Iyengar 

und T.K.V. Desikachar genossen, bevor sie ihren ganz eigenen Weg des Yoga entdeckte.

Desikachar beschreibt Vanda als die Lehrerin, die den Geist seines Vaters Krishnamacharya am besten erfasst und weitergegeben hat.

Vanda verband auch eine lebenslange Freundschaft mit Krishnamurti, welche sich auch in ihrem Weg des Yoga spiegelt. Auf Wunsch ihrer langjährigen Schülerinnen hat Vanda Scaravelli ein wundervolles Buch mit dem Titel "Awakening the Spine" hinterlassen.